Rote Pumps: aber sicher!

Home / Style Tipps / Rote Pumps: aber sicher!

Rote Pumps: aber sicher!

Wenn du glaubst, bereits alles über die Herbst-Winter-Trends 2018/19 zu wissen, irrst du dich gewaltig. Nicht nur Slingbacks, Texaner, Ankle Boots und Schnürer, sondern auch – und vor allem – Heels mit Spitze. Also Bühne frei für den Western Style, für sexy Pumps, für bequeme Schuhe, für Stiefeletten im Rockstyle und für alle anderen Wintertrends – wichtig ist nur, dass die Schuhe spitz zulaufen.

Trends 2018/19: Rote, spitze Heels

Wenn man ein rotes Paar Damenschuhe trägt, zeigt das Kreativität, auch wenn wir uns dessen gar nicht bewusst sind. Die Farbe Rot steht für Leidenschaft, Temperament und Vitalität. Daran sollten wir denken, wenn wir uns im Alltag in Rot kleiden. Für alle, die Mut haben, wäre ein Look in Total Red angesagt: exzentrisch, auffallend und glamourös. Rot ist eine Farbe mit Charakter, es ist vordergründig und imstande auch die grauesten Tage im Jahr zu erwärmen. Damit ein einfärbiges Outfit supercool wirkt, ist es wichtig, unterschiedliche Stoffstrukturen zu mixen, so wirkt alles lebendiger. Deshalb empfehlen wir den kühnsten Fashion addicted unter uns folgendes: Von den Schuhen, über die Tasche bis zu den Accessoires, eine einzige Farbe wählen!

Für alle, die sich noch nicht über einen Total Look in Rot drübertrauen, wäre es am klügsten, mit nur einem roten Stück zu experimentieren, um sich an die Trendfarbe dieses Winters zu gewöhnen. Beginnen könnte man bei den Schuhen, um jedem Look einen Spritzer Farbe und viel Charakter zu verleihen.

Rote Heels von Pittarello

Ein Paar rote Pumps eignet sich hervorragend, wenn man sie tagsüber zu einem Kostüm bzw. zum Business-Outfit trägt. Sieht echt cool aus! Die angesagtesten Modelle sind solche aus Velours und Samt. Und die Farbe? Rot, natürlich!

Die roten Heels Pittarello 602 mit einem 7,5-cm-Blockabsatz, machen eine schlanke Silhouette und verleihen einen stabilen und trotzdem weiblichen Gang. Das Oberflächenmaterial ist aus Velours, mit Nietenapplikationen am Rist. Die Spitze ist, selbstverständlich, spitz. Und wenn dir das Modell zusagt, aber nicht in Rot, gibt es auch eine schwarze Ausführung.

Rote Heels wirken supersexy, wenn man sie mit schlichten Pieces, wie einem Rock mit hoher Taille und einem T-Shirt kombiniert. Sie verstärken die Wirkung von Hosen mit Männerschnitten oder von schwarzen Hosen. Toll sehen sie auch mit ausgerissenen Jeans aus oder mit Hosen, die nur bis zum Knöchel gehen! Rote Schuhe, ja oder nein? Für uns auf alle Fälle: JA.

Aktuelle Artikel

Beginnen Sie mit und drücken Sie die Eingabetaste, um zu suchen

PIT_blog-style-tips_05Schermata 2018-12-13 alle 10.41.05