Rock oder Folk? Alle Stiefeletten, die du im Herbst 2017 auf den Straßen sehen wirst

Home / Style Tipps / Rock oder Folk? Alle Stiefeletten, die du im Herbst 2017 auf den Straßen sehen wirst

Rock oder Folk? Alle Stiefeletten, die du im Herbst 2017 auf den Straßen sehen wirst

Eines ist sicher: In diesem Herbst sind Stiefeletten das Trendschuhwerk schlechthin. Je nachdem, ob euer Modell aus Leder oder aus weichem Textil gefertigt ist, gilt es bei der Pflege einige spezielle Dinge zu beachten. Hier sind unsere Tipps und Tricks, wie ihr sie am besten pflegt!

Die Herrenstiefeletten im Herbst 2017

Wie vorhin bereits erwähnt, gehören Herrenstiefeletten im heurigen Herbst zu den meist getragenen Schuhen. Am häufigsten findet man diese in Leder, knöchelhoch, mit elastischen seitlichen Einsätzen und im Brogue-Stil verarbeitet. Sie eignen sich für den Job genauso wie für eine informelle Abendeinladung – je nach Situation kombiniert man dazu Jeans oder eine etwas elegantere Hose.

Falls ihr euch allerdings von der Masse abheben wollt, gibt es diverse Stiefeletten für jeden Geschmack. Von den 90er-Jahren inspiriert, sind die Caterpillar-Boots wieder total in. Seinerzeit wurden sie zu XL-Jeans getragen, heute kombiniert man sie mit Slim Fit-Hosen. Ein Evergreen, den wir auch diesem Herbst wiedersehen, sind die klassischen schwarzen Schnürboots. Kombiniert man sie mit Military-Hosen oder Jeans, ergibt das einen äußerst rockigen Look. Für Herren mit starker Persönlichkeit, die am liebsten in Montgomery geboren worden wären, findet man in unserem Sortiment auch texanische Stiefel. Schon bei deren Anblick ertönt in uns der Song “Sweet Home Alabama” von Lynyrd Skynyrd.

 

Herbst 2017: Wie ihr eure Stiefeletten am besten pflegt

Damit ihr länger etwas von euren Stiefeletten habt, raten wir euch, sich jeden Tag für ein paar wenige Handgriffe Zeit zu nehmen, die im Nu erledigt sind und sich wirklich auszahlen. Sobald ihr nach Hause kommt wäre es nämlich wichtig, den Schmutz von draußen sofort zu entfernen, damit sich keine Flecken bilden. Zusätzlich ist es ratsam eine Bürste mit weichen Borsten griffbereit zu haben, die Staub entfernt und den Schuh wieder zum Glänzen bringt.
Hin und wieder wäre eine etwas umfangreichere Pflege angesagt. Putzt und reinigt die Schuhe sorgfältig mit einer Bürste, das ist effizienter ist als mit einem Putztuch, weil man damit auch in Risse und Furchen gelangt. Bitte dabei die Sohlen nicht vergessen: Am besten wascht ihr sie mit einem Mix aus Wasser und etwas Geschirrspülmittel. Dann nehmt ihr eine alte Zahnbürste und entfernt damit den Schmutz aus dem Sohlenprofil. Um das Leder oder den Stoff selbst zu reinigen, verwendet einen in warmem Wasser befeuchteten Lappen und ein geeignetes Schuhputzmittel. Für Leder eignet sich zudem eine Schuhpaste in der gleichen Farbe wie die der Schuhe. Falls es Flecken am Leder geben sollte, versucht es mit einem feuchten Lappen und etwas Natron. Veloursstiefel frischt man am besten mit einer trockenen Bürste auf, indem man zuerst mit und dann gegen den Strich arbeitet. Wenn das Material matt bleibt, könnte es helfen, die Stiefeletten in den Dampf eines Wasserkochers zu halten, um wieder eine schönere Oberfläche zu schaffen. Danach bürsten und gut an der Luft trocknen lassen (nicht bei der Heizung).
Wenn ihr eure Schuhe auf diese Art und Weise pflegt, könnt ihr sie die ganze Saison lang tragen und sie werden einfach immer wie neu aussehen!

 

 

Aktuelle Artikel

Beginnen Sie mit und drücken Sie die Eingabetaste, um zu suchen

Style_Tips_51Style_Tips_53