Drei Kinderschuhe für den Herbst 2017

Home / Style Tipps / Drei Kinderschuhe für den Herbst 2017

Drei Kinderschuhe für den Herbst 2017

Frischgebackene Eltern betreten sehr oft Neuland: Wisst ihr zum Beispiel den Unterschied zwischen Schuhen für Neugeborene und Schuhen für die ersten Schritte? Nein? Hier erfährt ihr mehr darüber!

Herbst 2017: Schuhe für Kinder unter 9 Monaten

Die ersten neun Monate verbringen die Kinder meist in der Wiege; sie schlafen, lachen, weinen, essen. Bewegung, die ein spezielles Schuhwerk erfordert, steht noch nicht im Vordergrund. Deshalb sind für diese Lebensphase ganz weiche Schühchen am allerbesten; oft bekommt man diese als Geschenk von den Großmüttern, eventuell gehäkelt, aber man kann sie auch günstig erwerben. Die abgerundete Form garantiert dem Baby höchsten Komfort. Sie sorgen dafür, dass der kleine Fuß vor Stößen und vor Kälte geschützt wird; eine ideale Wahl wäre dieser Schuh. Seine Sohle ist weich, die Form erinnert an einen kleinen Schnürer. Auch wenn die Kleinen noch nicht gehen können, haben sie damit bereits einen ersten Auftritt in Sachen Mode.

Jedes Kind hat unterschiedliche Entwicklungsgeschwindigkeiten. Wenn es anfängt zu krabbeln oder die ersten Schritte macht ist der Moment gekommen, an dem man die Schuhe wechseln muss. Generell sollte man die Kinderschuhe cirka alle drei Monate austauschen, einerseits weil der Fuß wächst, andererseits könnte ein verschlissenes Schuhwerk verhindern, dass sich das Fußgewölbe richtig entwickelt.

 

Herbst 2017: Kinderschuhe für die ersten Schritte

Mit cirka einem Jahr ist das Kind bereit die Welt zu entdecken. Jetzt wird es zu einer kleinen Rakete, die alles kennenlernen und berühren möchte. Um das Kind bestmöglich bei seinen Abenteuern zu begleiten, empfehlen sich Kinderschuhe, die mehr Struktur aufweisen und den Fuß besser abstützen; Modelle mit Gummi sorgen für die nötige Flexibilität, gleichzeitig sollten sie leicht erhöht sein, wie diese zum Beispiel. Der flexible Gummi im Zehenbereich lässt ausreichend Bewegungsfreiheit zu, außerdem verbindet sich das Material gut mit der Sohle.

Kinderschuhe für die ersten Schritte sollten so lange getragen werden, bis das Kind gelernt hat, richtig zu gehen, das heißt, es tritt sicher auf und fällt kaum hin. Ein Zeichen dafür, dass das Kind für den nächsten „Schuh-Schritt” bereit ist, wäre, wenn es beginnt zu rennen. Um den Eintritt in die Welt der „Großen” zu feiern, sind diese Cars-Sneakers mit einer Sohle mit Lichteffekten genau das Richtige … damit ihr immer wisst, wo sich der kleine Spross befindet und ihr ihn rechtzeitig einfangen könnt.

Aktuelle Artikel

Beginnen Sie mit und drücken Sie die Eingabetaste, um zu suchen

Style_Tips_52700x700_skechers.3817169073_SN004978_04