Drei bürotaugliche Herrenschuhe

Home / Style Tipps / Drei bürotaugliche Herrenschuhe

Drei bürotaugliche Herrenschuhe

Wenn sich Frauen morgens ankleiden, ist das immer etwas kompliziert: Mehrere Dinge, wie zum Beispiel diverse Termine, das Wetter oder der Gesamtlook, werden dabei beachtet. Männer scheinen es da mit ihrer Kombi aus Hemd und Pulli viel leichter zu haben. In den letzten Jahren ist es, so wollen es zumindest die Stylisten, auch für die Herren der Schöpfung etwas schwieriger geworden. Glücklicherweise bilden die Herrenschuhe immer den Ausgangspunkt.

Ein Sakko mit Krawatte passt in der Regel immer. Aufpassen sollte man dabei nur, dass das Sakko nicht die altmodische, gerade Form hat, dass man keine Krawatten aus den 80er-Jahren wählt und dass man nicht zu den falschen Schuhen greift. Optik ist nicht alles, aber ein passendes Outfit schadet nie!

Der Businesslook: Sakko, Krawatte, Herrenschuh

Ein klassischer Look mit einem speziellen Accessoire, das die Strenge des Anzugs ein wenig unterbricht, ist die beste Methode, um sich abzuheben und dabei selbstsicher aufzutreten. Ein Mann mit Krawatte erscheint immer souverän und seriös, vorausgesetzt er wählt eine einfarbige Slim Jim-Krawatte oder eine mit dezentem Muster.

Die Jacke muss passen und figurgerecht geschnitten sein, von Oversizes raten wir euch daher ab. Das Gleiche gilt für Hemden. Hemden, die aus der Hose herausschauen, gehören der Vergangenheit an.

Apropos Hosen. Derzeit sind die Farben beige oder blau aktuell. Wählt Modelle, die gut in der Taille sitzen und die sich zwischen Gürtel und Schritt nicht aufblähen. Auch dezente Jeans können getragen werden.

Herrenschuhe für einen “Büro-Look”

Noch bis vor wenigen Jahren sah man in den meisten Büros schwarze Herrenschnürer aus Leder. In letzter Zeit ist man diesbezüglich viel lockerer geworden. Modelle, die den eigenen Stil betonen, sind mittlerweile auch bürotauglich.

Der Claremorris, ein Herrenschuh aus Velours, passt zum Beispiel hervorragend zu einem blauen Anzug, zu einer grauen Hose oder zu Jeans. Das Obermaterial ist perforiert, diese Verarbeitung ist einer der Megatrends in dieser Saison. Schnürschuhe sind immer modern: Dieser Herrenschuh mit Lochmusterung unterbricht mit seinen Farben und den hellblauen Schuhbändern den seriösen Look eines Anzugs. Die Zweifarbigkeit wird durch die worn-out-Verarbeitung zusätzlich betont. Dieser Mokassin ist nach dem gleichen Prinzip gefertigt und wirkt weniger formell. Überhaupt erleben Mokassins einen neuen Aufschwung, unterscheiden sich aber in der Farbe und den Details von den Klassikern.

Herrenschuhe und Accessoires

Mit den Accessoires kann ruhig gespielt werden; die Etikette empfiehlt, dass die Hose und die Socken die gleiche Farbe haben. Seit den letzten Jahren gilt diese Regel nicht mehr. Farbige Socken, die zu einer bestimmten Farbe im gesamten Outfit passen, sind jetzt modern. Bitte nie die Haut zeigen, auch nicht bei überkreuzten Beinen! Außerdem sollte nie auf eine Uhr verzichtet werden. Um pünktlich zu wirken, ist es viel eleganter, auf die Uhr zu schauen, als auf das Smartphone

Aktuelle Artikel

Beginnen Sie mit und drücken Sie die Eingabetaste, um zu suchen

Style_Tips_13Style_Tips_16