ANIMAL-PRINTS UND PUMPS: DIE 80ER-JAHRE KEHREN ZURÜCK

Home / Style Tipps / ANIMAL-PRINTS UND PUMPS: DIE 80ER-JAHRE KEHREN ZURÜCK

ANIMAL-PRINTS UND PUMPS: DIE 80ER-JAHRE KEHREN ZURÜCK

Auch dieses Jahr ist „Rückkehr” eines der Schlüsselworte für die Beschreibung der Modetrends. Alles ist retro: die Bekleidung der 80er-Jahre, die Animal-Prints, die klobigen Sneakers, die Pumps mit Blockabsatz und die Accessoires für die Haare.

Einige Trends kehren in regelmäßigen Zyklen immer wieder zurück, und alle, die sie bereits erlebt haben, heißen sie mit offenen Armen willkommen!

 

WAS SIND DIE TRENDS FÜR DEN FRÜHLING/SOMMER 2019?

Sagt ja zum Minimalismus und rüstet euch für die bunten Details und speziellen Muster einer Mode, die vor allem bei den Jugendlichen in den 80er-Jahren äußerst beliebt war.
Seid ihr bereit? Die Mode à la 80er-Jahre ist genauso wie in eurer Erinnerung, mit ihren grellen Farben, den Bomber-Jacken und den karierten Strümpfen. Die 80er-Jahre kehren mit voller Wucht zurück und dominieren die Looks im Frühling/Sommer 2019. Erinnert ihr euch an den Style eurer Jugend?
In Italien, und dort speziell in Mailand, entwickelte sich das Phänomen der „Paninari”, welches sich schnell verbreitete. Die Paninari waren an ihrer teuren Markenkleidung als Statussymbol zu erkennen. Sie bewunderten alles, was aus Amerika zu uns kam, vor allem den „Hamburger”: Und genau wegen diesem Fast Food haben sie auch ihren Namen bekommen. „Panino” bedeutet nämlich Burger.
Das Starterpaket für einen perfekten „Paninaro 2.0” besteht aus folgenden Teilen:

  • Accessoires für die Haare: Haarreifen, Haarklammern und Clips spielen bei den Frisuren 2019 eine wichtige Rolle. Populär sind Spangen aus künstlichem Perlmutt und Haarreifen aus Stoff, die dem Look zusätzliche Eleganz verleihen, mehr oder weniger auffallend.
  • Klobige Schuhe: Chunky Sneakers sind die derzeit angesagtesten Schuhe. Sie gefallen den Stilikonen und Influencern gleichermaßen und werden zu jedem Style getragen, egal ob casual oder elegant. Bei der jüngsten Milano Fashion Week waren sie bei vielen Promis, wie zum Beispiel der Influencerin Anna Penello, die erste Wahl.
  • Animal-Prints: Mittlerweile ist der Animal-Hype bei allen angekommen, und zwar blitzartig, von den Laufstegen in die Alltagsmode. Wir sehen mittlerweile ganz viele Personen, die im Großstadtdschungel Teile mit Animal-Prints tragen. Unter den vielen Modellen schlagen wir diese Pumps mit Schlangenmuster vor, und geben damit einen kleinen Vorgeschmack auf die neue Frühling-Sommer-Kollektion 2019!

 

Aktuelle Artikel

Beginnen Sie mit und drücken Sie die Eingabetaste, um zu suchen

Schermata 2019-03-12 alle 11.16.50PIT_blog-calcetto_AU