3 Sneakers ganz in Weiß für einen ultracoolen Frühlingslook

Home / Style Tipps / 3 Sneakers ganz in Weiß für einen ultracoolen Frühlingslook

3 Sneakers ganz in Weiß für einen ultracoolen Frühlingslook

Die Trends im heurigen Frühjahr und Sommer erinnern uns an die 90er-Jahre, den Street-Style, den Hip-Hop und den Casual-Look. Ein gemeinsamer Nenner all dieser Strömungen findet sich im total white”-Sneaker. Mit diesem Basic können moderne Pieces genauso gut kombiniert werden wie Vintage-Kleidungsstücke und man sieht damit niemals banal aus.

(weiter)

Sneakers ganz in Weiß für jeden Geschmack

Die total white”-Sneakers passen hervorragend zu den Boyfriend-Jeans der Stadtladies. Für dieses Frühjahr empfehlen die Stylisten auch die Kombi mit Röcken. Vorbei ist die Zeit, in der zu Röcken nur Heels oder Ballerinas in Frage kamen. Jetzt werden Sneakers zu jeder Art von Rock getragen, am besten passen sie zu Ballon- oder Tellerröcken.

Weiße Sneakers sind für einen lässigen, maskulinen Look auch bürotauglich. Ein solches Outfit eignet sich besonders für junge, karriereorientierte Typen, die elegant aber nicht zu seriös wirken möchten. Optimal sind sie natürlich in der Freizeit, für einen Tag unter Freunden oder für eine gesellige Radtour.

Außerdem, wer, wenn nicht die Jüngsten unter uns, können solche weißen Sneakers tragen? Sie sind praktisch unzerstörbar: Sie halten einen Regenguss aus, ein Fußballmatch am Rasen und sie zählen zu den Lieblingsschuhen der Teenager. Sie können sie zu allem tragen. Das beliebteste Outfit derzeit sind umgestülpte Jeans mit nackten Knöcheln oder Hosen mit Seitentaschen. Und noch ein Detail, auf das wir heuer schon öfters hingewiesen haben: Ohne einem Paar bunter Socken auszugehen ist ein absolutes No-go!

Wie bleiben die weißen Sneakers weiß

Grundsätzlich kann man mit ihnen so ziemlich alles unternehmen, aber weil sie nun einmal ganz weiß sind, sollte man sie zumindest häufig bürsten, damit sich kein Schmutz ansammelt. Zuerst wischt man mit einem feuchten Tuch drüber, um den Staub zu entfernen; für eine gründlichere Reinigung hat sich ein Geschirrwaschmittel bewährt, das man auf ein Tuch gibt und mit dem man die Flecken sanft abtupft. Die Sohle, die sich als erstes verfärbt, behandelt man am besten mit einem Bürstchen, das auch die Ecken erreicht und mit einer Zahnpasta für weiße Zähne.

Es gibt auch die Möglichkeit statt dem Waschmittel eine Reinigungsmilch mit einem Wattepad zu verwenden, weil das sanfter ist: Welche Methode ihr wählt, ist Geschmackssache. Von Zeit zu Zeit sollte auch das Leder gepflegt werden, um es geschmeidig zu erhalten und um Risse an den beanspruchtesten Stellen zu vermeiden. Entweder ihr reibt die Oberfläche sanft mit Olivenöl ein oder mit einer Handcreme. Auch die Schuhbänder leiden und werden schnell unansehnlich. Nehmt sie herunter, weicht sie in lauwarmem Wasser ein und reinigt sie dann vorsichtig mit einer Zahnbürste. Dabei hilft auch ein wenig Kernseife oder Backpulver, das den hartnäckigsten Schmutz einfach wegscheuert.

Aktuelle Artikel

Beginnen Sie mit und drücken Sie die Eingabetaste, um zu suchen

Style_Tips_16Style_Tips_18